Illustration, Postkarten | Postcards

4040 Caorle

Postkarte 4040 Caorle, Linz Illustration: Silke Müller
TeilenPin on Pinterestshare on TumblrShare on FacebookGoogle+Email to someone

Am Donauufer hat die Stadtwerkstatt ein temporäres Kunstprojekt. Dieses Jahr hat die 3. „Re.use“ einen Wagen aufgemacht. Der Raumwagen ist „ein mobiler Begegnungsraum, der sich je nach Eigenschaften des Standortes anpassen lässt. Er ist Küche, Werkstatt und flexibler Raum in einem.“

Das umgebaute Feuerwehrauto ist für den Sommer das Herz von 4040 Caorle. Studierende der Kunstuniversität Linz und die Stadwerkstatt veranstalten Ausstellungen, Lesungen, Musik , Minigolf und Gastfreundschaft.

4040 Caorle, Linz

4040 Caorle unterhalb der Nibelungenbrücke

Xav/donautics/Stadtwerkstatt schreibt über das Projekt:

„Die Reuse am Strand der Donau in Linz. Zwischen den großen Hochkultur-Playern Kunstmuseum Lentos, Salonschiff Florentine, Ars Electronica Center, der Stadtwerkstadt und der Kunstuniversitaet stellten Kuenstlerinnen in einem der Zeit entruecktem LowBudgetAmiente einen Raum her in dem man sich einfach gerne aufhaelt. Das Interieur als Gesamtkunstwerk und der Aufstellungsort ein Politikum.“

Zum Ottensheim Festival am 2. Juli Wochenende zieht der Wagen auf das Rodlgelände nach Ottensheim und ist dort Caorle und Salon Beauty in einem.

Wichtig für einen Urlaubsort sind natürlich Souvenirs. Die wurden in 4040 Caorle geheißklebt und recycled aus Flohmarkt-Postkarten. Danke Alex!

4040 Caorle, Linz

Recycled DIY Postkarte aus Gran Caorle, Linz

Ich habe für Caorle 2 Postkarten illustriert. Bei meinem 1. Besuch ist ein Biber ans Ufer geklettert. Riesig! Er hat sich durch das Weidengestrüpp gewuselt, ist den 2m breiten Strand entlanggetrottet, wurde von allen Gästen bestaunt und ist wieder abgetaucht. Ein Spektakel. Sieht man jetzt auf den Zeichnungen, was da los war.

Kaufen kann man die Postkarten bei einem 4040 Caorle Besuch und bezahlen kann man sie mit Euros oder Giblingen.

Der Gibling ist eine Communitywährung, ähnlich einer Regionalwährung kann dieser von den NutzerInnen bei PartnerInnenbetrieben als Zahlungsmittel verwendet werden. Diese PartnerInnen können die Währung weiter im Umlauf halten oder die gültigen Gibling Scheine bei der Zentralpunk 1:1 in Euro rücktauschen. Die Scheine werden jedes Jahr von einer neuen KünstlerIn gestaltet. Die Gültigkeit der GIBLINGE erkennt man an der Sicherheitsetikette, der Seriennummer und dem aufgedruckten Ablaufdatum.

Mehr  Infos:
4040 Caorle
Raumwagen
GiblingeOttensheim Festival


 

1 Kommentare

  1. Pingback: Silke Müller über 4040 Caorle

Kommentare sind geschlossen.