Alle Artikel in: Ausstellung | Exhibition

Medusa Bar Particles, Time's Up, Bildraum 7, Turntondocklands, | Wien | Illustration: Silke Müller | Foto: Esther Mlenek

„Medusa Bar particles“ in Wien

Bildraum 7, die Galerie der Bildrecht Organisation … führt Hörspiele der Time’s Up Hafenstadt „Turnton“ auf. Um die Hörer*innen herum bilden Illustrationen von Fischen – die im Jahr 2047 nicht mehr auf Speisekarten stehen, weil sie ausgestorben sind oder auf Grunde ihrer geringen Anzahl geschützt sind – und eine Wandgestaltung mit schwebenden Quallen den Raum für die Erzählung einer Zukunftsgeschichte.

Cabinet of Futures, Medusa Bar, Time's Up, Valletta 2018, Malta, Birkirkara | Illustration: Silke Müller | Foto: © Tina Auer

Cabinet of Futures – Die maltesische Medusa Bar

Zum Ars Electronica Festival 2017 ist die Stadt des Künstlerkollektivs Time’s Up „Turnton Docklands“ im Lentos Kunstmuseum eingezogen. (Artikel lesen) In diesem Sommer bespielt sie mit dem „Cabinet of Futures“ ein Stockwerk vom Gemeindehaus „St Joseph the Worker Parish Centre“ in Birkirkara. Die kleine Stadt ist auf Malta und ein Venue des Kulturhaupstadtjahres „Valetta 2018“. Ausstellung: 24.8.2018 – 24.11.2018, täglich Di-So 16:00 – 20:00 Ċentru San Ġużepp Ħaddiem, Triq Bwieraq, Birkirkara, Malta

Copyright © 2018 The Sketchbook Project, All rights reserved.

Mein Skizzenbuch auf Governor’s Island in NYC

Das Sketchbook Projekt Die Brooklyn Bibliothek organisiert eine einzigartige Skizzenbuch Bibliothek. Sie versendet leere Skizzenhefte und weltweit füllen Künstler*innen sie jährlich zu unterschiedlichen Themen. Und dann gehen die Bücher auf Reisen. A CROWD-FUNDED SKETCHBOOK MUSEUM AND COMMUNITY SPACE Dieses Jahr habe ich ein Skizzenheft diserer Sammlung hinzugefügt. „It’s not what it seems“ sammelt skurrile Alltäglichkeiten aus Linz. Im Moment ist die Ausstellung Teil einer Sommerresidenz auf Governor’s Island in New York City. Die Ausstellung ist Freitag, Samstag und Sonntag von 11-6 ab diesem Samstag, den 11. August geöffnet. Ihr findet die mobile Bibliothek im South Battery Teil der Insel!

studio sale · gift shop 14.-15.12.2017

Hej, drop by! Die Künstler*innen aus den Ateliers im HolzHaus laden dich ein! Zu Punsch und Glitter. Mit dabei sind Drucke, Malereien, Zines, Acessoires und Kunst von: Redi Made, Julia Hinterberger, Werkkarte, feine Objekte von Leonie Reese, Illustrationen von Silke Müller, Sebastian Six , Patrick Rover und Jose Lopez Garza / Artist, illustrierte Papeterie von Mariana Pacheva und Schmuck von Vasco Lourenco. Wir freuen uns auf eine gemütlich – gesellige Zeit! 14.12., Donnerstag 15-18 Uhr 15.12., Freitag 15-19 Uhr HolzHaus, Holzstraße 18, 4020 Linz über der „Rauchkuchl“ im 1. OG

„it’s windy cindy“ in Rostock

12 Illustratorinnen stellen gemeinsam aus Die Rostocker Illustratorin Tine Schulz hat Kolleginnen eingeladen, mit ihr zusammen in der Innenstadt bei der Fraueninitiative „Beginen“ auszustellen. Mit dabei sind: Anne Becker / Juliane Egner / Tini Holzke / Kritzelkrabbe Andrea Köster / Silke Müller / Pia Neumann / Anne Schmidt / Cindy Schmid / Tine Schulz / Nina Schumann / Friederike Vogl / Konstanze Zelck

Während du schliefst | Silke Müller

Review nextcomic.austria.3 Ausstellung

Local Artists beim Nextcomic Festival 2017 Der 1. Stock des Ursulinenhofes war der lokalen Comic & Zeichner*innenszene gewidmet und neben Thomas Kriebaum (Augustin Comic „Gustl“!), Simon H und Stephan Gasser ich wurde eingeladen dort Illustrationen auszustellen. „Die in Deutschland geborene und mittlerweile in Linz ansässige Illustratorin, Comiczeichnerin, Künstlerin Silke Müller veröffentlichte bereits einige Graphic Novels wie „Hafen“ oder „Bergen“, das sie bei NC 2015 präsentierte. Viele ihrer charmanten Illustrationen verschönern das graue Linzer Stadtbild, oder auch der neue Locationsplan in diesem Heft. Groß!! Sie präsentiert hier neben Illustrationen für die Zeitung „Augustin“, illustrierte Plakate und „Während du schliefst“.“ nextcomic festival „Während du schliefst“ …ist ein illustriertes Haus und widmet sich der Behausung, die sich im Schlaf und Traum finden lässt. Im Innern spielen sich zwei Alpträume ab, der eine stoppt im Schlachthof beim Tieretöten, der andere streift durch eine endlose Shopping-Mall an einem Faschingsdienstag.

BURNBJOERN

Ausstellung beim nextcomic 2017

Das österreichische nextcomic festival findet dieses Jahr vom 16. – 24. März statt. Festivalthema sind “Roboter” und es gibt Ausstellungen, Workshops, Lesungen, Filme und Comics zum Kaufen. Whooohoo, die Mumins sind zu Gast. Im Foyer des Ursulinenhofen werde ich Illustrationen ausstellen und ich freue mich sehr. Eröffnung: 16.3.2017, 18h, Ursulinensaal Dauer: 16.-24.3.2017 Festivalzentrum: OÖ Kulturquartier/Ursulinenhof, Linz Orte: Linz, Steyr, Traun, Steyrermühl   Das Knaller-Plakat für das Festival hat BURNBJOERN aus Wien gemacht. Er gehört zu den Riso-Printern von SOYBOTT, die auch beim nextcomic 2017 sind. „BURNBJOERN is an Italian/American wrestler. (…) Nowdays, our phobia-troubled BURNBJOERN lives quite isolated in the Austrian Vienna, where he found his love for Illustration and Mini Golf. His Allies still hope for a great Comeback.“ facebook.com/NEXTCOMIC-Festival www.nextcomic.org  

Illustration Silke Müller, Linz, Grafik: Lisa Arnberger

Die 4 in der 5 – Ausstellung bis 17.12.

Die Linzer Illustratorinnen Katja Seifert, Silke Müller, Lisa Arnberger und Carina Lindmeier zeigen in der Damen & Herrenstraße h5 einen Auszug ihrer Arbeiten. Die h5 ist eine gemeinschaftliche Organisation, Kunstgalerie und Arbeitsplatz & Büro. Die Illustratorin Katja Seifert hat dort ihr Atelier. Zur Veranstaltungsseite Ausstellung 11.11.- 17.12.2016 Herrenstraße 5, 1. Stock 4020 Linz Öffnungszeiten Di     14.00 — 19.00 Mi    14.00 — 19.00 Fr    10.00 — 16.00 Freier Eintritt Grafik: Lisa Arnberger

The search for a safe harbour – Kristallin #33 Ausstellung

Das EXPOrt-geförderte Projekt „The search for a safe harbour“ wird bei kristallin#33 bis zum 10. Juni 2016 im Salzamt ausgestellt. OPENING MI, 11. 5. 2016, 19 Uhr Ausstellungsdauer: 11. 5. – 10. 6. 2016 Die Ausstellung wird von Kulturdirektor Dr. Julius Stieber eröffnet. The search for a safe harbour Silke Müller (Germany | Austria) resided in Klaipeda | Lithuania from Sept 6th to 30th 2014. She was taking part in an artist-in-residence programme as well as participating in the project “Travel Agency” at KCCC in Klaipeda. The illustrator spent a year on „the search for a safe harbour”. As a European 
citizen she tried to find 26 + 1 position marks between public and private 
concerning the idea of „free mobility“ among and besides the European Union.