Editorial, Familie, Feminismus, Gender, Gesellschaftspolitik, Illustration, News

#closethegap – Kampagne für equal pay

Kein Witz. Ist so.

Das war ein ganz wunderbare Zusammenarbeit mit FIFTITU% – der Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur – für eine Kampagne gegen ungerechte Bezahlung und Verteilung von Care-Arbeit.
Das Frauenbüro der Stadt Linz hat diese Kampagne in Auftrag gegeben. Vier illustrierte und animierte Videos werden rund um den 8. März 2021 für das Frauenbüro in deren Socialmediakanälen veröffentlicht.

Die Social-Media-Kampagne beleuchtet die Ungleichbehandlung und Diskriminierung von Frauen am Arbeitsmarkt.

“Männer sind überall dort, wo es um Macht und Geld geht und Frauen da, wo es um unbezahlte oft auch unbedankte Sorgearbeit geht. Das hat sich durch die Pandemie auch noch weiter verschärft. Diese Ungerechtigkeiten thematisiert die aktuelle Kampagne und vor allem sagt sie: So darf es nicht weitergehen!” Stadträtin Eva Schobesberger

#CloseTheGap

Vier Clips thematisieren: Niedrige Löhne in „typischen Frauenberufen“, Teilzeitarbeit und Care Arbeit, den Gender Pay Gap und Karenz und Care Arbeit.

“Datengrundlage ist der „Zweite Frauenbericht der Stadt Linz“, der Ende 2018 vorgestellt wurde. Dieser gibt anhand statistischer Daten und Analysen einen umfassenden und vertiefenden Überblick über die diversen Lebensbedingungen und Lebensformen der Linzerinnen.” Frauenbüro Linz

Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit! 

“Sorge- und Pflegearbeit werden nach wie vor als „typisch weibliche, natur-gegebene“ Charaktereigenschaften Frauen zugeordnet und damit auch nicht im Gehalt berücksichtigt. Um dem gegenzusteuern, bedarf es einer generellen Neubewertung von Arbeit und insbesondere einer Aufwertung sogenannter „typischer Frauenarbeit“.

Die finanzielle Aufwertung dieser Berufe ist eine dringende Notwendigkeit um die Einkommenssituation von Frauen in Österreich zu verbessern. Darüber hinaus muss sich das Muster der Bildungs- und Berufswahl ändern, welches nach wie vor stereotypen Rollenbildern folgt.” Frauenbüro Linz 

So ein tolles Team!

Konzeption und Grafik: Oona Valarie Serbest, Rebekka Hochreiter
Animation und Schnitt: Oona Valarie Serbest
Illustration, Animation und Grafik: Silke Müller
Sprecherinnen: Ines Schiller, Elisa Andessner, Sigrid Ecker

Linzer Frauenbericht

Die statistischen Daten sind dem Linzer Frauenbericht entnommen.